Klimaanlagen-Komfort auch für Zuhause

Klimaanlagen-Komfort auch für Zuhause Klimaanlage - Komfort auch bei großer Hitze!

In vielen Büros und Geschäften ist für uns Klimatisierung schon selbstverständlich. Anders schaut es im Privatbereich aus. Hier werden Klimageräte erst seit kurzem im Neubau schon bei der Planung vorgesehen.

Was aber tun, wenn Sie sich nachträglich mehr Kühle in Ihrer Wohnung verschaffen wollen?

Das mobile Klimagerät (Monoblock)

Zum Einen können Sie ein mobiles Klimagerät aufstellen, das über einen Schlauch, der ins Fenster gesteckt wird, die heiße Luft ausbläst. Dies ist jedoch nur eine provisorische Lösung, die nicht sehr energieeffizient ist und sogar gefährlich werden kann: In Kombination mit Gasthermen kommt es durch den Betrieb einer Klimaanlage und dem entstehenden Unterdruck in der Wohnung immer wieder zu CO-Unfällen, die leider – wie oft in den Zeitungs-Schlagzeilen zu erfahren ist – sogar tödlich enden können.

Die Klimatruhe

Alternativ dazu gibt es sogenannte Klimatruhen: Man kann sich diese wie einen etwas größeren Heizkörper vorstellen, der an einer Außenwand des Raumes steht und durch eine in die Mauer gestemmte Öffnung mit Außen verbunden ist. (Hier bitte jedoch nachfragen, ob Sie dieses ca. 15 bis 20 cm große Loch bohren dürfen).

Der Vorteil einer Klimatruhe ist, dass sie raumluftunabhängig arbeitet, also kein Gefährdungspotential hat, weil sich kein Unterdruck bilden kann. Es werden kein Außengerät und keine Kältemittel-Leitungen benötigt, die Truhe hat kompakte Ausmaße, ist steckerfertig und leicht aufzustellen. Überdies können Inverter-Modell nicht nur zum Kühlen sondern im Winter auch zum Heizen verwendet werden.

Die Split-Klimaanlage

Den größten Komfort bieten natürlich die Split-Klimaanlagen (genehmigungspflichtig!), bei der Innen- und Außenteil durch Rohre oder Schläuche miteinander verbunden sind, so dass der geräuscherzeugende Kompressor im Außenteil untergebracht ist.

Neben den Mono-Split-Anlagen, wo es ein Innenteil gibt, das möglichst zentral in der Wohnung positioniert wird, so dass sich die kühle Luft gut in alle Räume verteilen kann, gibt es auch die Multi-Split-Klimaanlagen mit einer Außeneinheit und mehreren Inneneinheiten für die einzelnen Räume.

Vorteile von Split-Anlagen (je nach Modell):

  • hohe Energieeffizienz und Leistung
  • geringerer Geräuschpegel
  • geringere Betriebskosten
  • großen Bedienkomfort durch eine Fernbedienung mit unterschiedlichsten Einstellungen
  • programmierbareTimer-Funktion
  • annsprechendes Design
  • auch mit zusätzlicher Heiz-Funktion

 

Das Wichtigste aber ist, sich vom Fachmann beraten zu lassen, welche der Möglichkeiten für Ihre Wohnsituation am besten geeignet und durchführbar ist!

Wenn aber eine Klimaanlage für Sie nicht in Frage kommt, dann lesen Sie sich doch unsere Tipps gegen die Hitze durch!

 

 

01 / 728 05 58
01 / 728 05 58 4
bureau@riedel.co.at